Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


software:controller:vzlogger:vzlogger_conf_parameter

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
software:controller:vzlogger:vzlogger_conf_parameter [2019/06/04 15:55]
zugschlus
software:controller:vzlogger:vzlogger_conf_parameter [2019/06/04 16:05]
zugschlus [exec] mehr Dokumentation
Zeile 543: Zeile 543:
 ==== exec ==== ==== exec ====
  
-In einem exec-Kanal wird für jede Abfrage ​+In einem exec-Kanal wird für jede Abfrage ​das im Parameter ''​command''​ angegebene Shellkommando aufgerufen und die Standard-Ausgabe dieses Kommandos geparst. Dabei kann das erwartete Format mit Hilfe des ''​format''​ Parameters spezifiziert werden. 
 + 
 +  * exec-Kanäle sind nicht möglich, wenn der vzlogger als ''​root''​ ausgeführt wird. Durch einen Compiler-Parameter lässt sich diese Sicherheitsmaßnahme ausschalten. Es wird allerdings empfohlen, den vzlogger besser nicht als ''​root''​ auszuführen. In vielen Standard-Images ist dies nicht der Fall. 
 +  * Es wird für den Aufruf eine Shell verwendet, damit sind Pipes etc in vollem Umfang möglich 
 +  * Enthält der Formatstring kein $t, wird die aktuelle Uhrzeit als Timestamp verwendet
  
 === command === === command ===
-Nutzt zur Erstellung des Timestamp die aktuelle Uhrzeit des Rechners statt des Zählers.\\ + 
-Wenn ein Zähler im Datenstrom eine Uhrzeit mitliefert ​wird diese verwendet um Zeitverschiebungen durch FiFo-Puffer auszuschließen. Es sind allerdings Zähler im Umlauf bei denen vergessen wurde die Zeit bei Inbetriebnahme einzustellen,​ in diesen Fällen sollte der vzlogger die lokale Rechnerzeit verwenden. +Dieses Kommando ​wird ausgeführt;​ seine Ausgabe geparst 
-^ Typ | Bool + 
-^ Wert | true/​false ​+^ Typ | string ​
-Empfehlung ​false |+^ Wert | Shell-Kommando ​
 +Beispiel | Siehe Wikiseiten zum [[hardware:​channels:​solar_inverters:​kostal_pico|Kostal Piko]] oder zum [[hardware:​channels:​meters:​power:​dzg_dvh4013_modbus|DZG DVH 4013 Modbus]] ​|
  
 === format === === format ===
  
 +Jede Zeile der Ausgabe des ''​command''​ wird mit diesem Formatstring geparst und für jede Zeile ein eigener Datensatz erzeugt. Somit können sowohl mehrere Werte (z.B. verschiedene Register, die mit einem einzigen Aufruf des ''​command''​ ausgelesen wurden) als auch Werte unterschiedlicher Zeitstempel (z.B. man fragt die Quelle alle 30 Sekunden ab, möchte aber aus Gründen immer Batches von sechs Werten gleichzeitig in die Datenbank schreiben) mit einem einzelnen Aufruf eingetragen werden.
  
 +^ Typ | string |
 +^ Wert | Formatstring |
 +^ Beispiel | '$t: $i = $v' für Ausgaben wie '​1559656949:​ Gesamtenergie = 23294' |
  
 +  * $t: timestamp
 +  * $i: identifier (beliebiger String, taucht im Channel unter ''​identifier''​ wieder auf)
 +  * $v: value
  
 ---- ----
software/controller/vzlogger/vzlogger_conf_parameter.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/04 18:44 von zugschlus