Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


howto:debug

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Inhaltsverzeichnis

Fehlersuche

Hier entsteht ein Leitfaden zur Fehlersuche in volkszaehler-Installationen.

Allgemein

Zunaechst mal ein paar allgemeine Hinweise:

Die Daten nehmen vom Zaehler zum Frontend einen klaren Weg durch das System.
Wenn irgendwo am Ende nichts, oder nicht das Erwartete ankommt, nicht verzweifeln,
sondern den Weg der Daten verfolgen, dann findet man ganz automatisch die Stelle, wo sie haengen bleiben.

Skizze

Verlauf, erstmal fuer einen Zaehler mit infrarot-schnittstelle.

  • zaehler
    • werden daten gesendet (digitalkamera)
  • ir-kopf
    • werden daten empfangen (oszilloskop, wenn vorhanden)
  • serielle schnittstelle
    • werden daten empfangen (terminal-programm)
    • sind die daten gueltige daten fuer ein bekanntes protokoll?
      • port-parameter korrekt?
      • (sml, binaer, beginnt mit 1b1b1b1b) (d0, ascii-text mit obis-IDs)
  • vzlogger
    • laeuft er ueberhaupt, oder stuerzt er wegen bugs ab? (am besten erstmal mit -f starten)
    • werden daten empfangen (leider mit strace, debug-ausgabe fehlt momentan)
    • werden die daten korrekt dekodiert? („Got <n> new readings from meter“)
    • werden die werte kanaelen zugeordnet? („Reading: id=… value=… ts=…“)
    • werden die werte zur middleware gesendet? („CURL: *“)
    • sind die requests korrekt? (leider server-log, strace oder tcpdump, debug-ausgabe fehlt momentan)
  • middleware
    • werden requests ueberhaupt verarbeitet? (eingabe und ausgabe! testen)
    • kommen die requests an (webserver access_log)
    • werden die werte in die datenbank geschrieben (mysql-client)?
    • werden die daten ausgegeben?
  • frontend
    • werden korrekte requests an die middleware gestellt und korrekt beantwortet? (firebug, 'network' tab) webconsole.png

Weiter...

Idealerweise solltet ihr (irgendwann einmal) anhand dieses Leitfadens jegliche Probleme selber loesen koennen.

Solange das nicht der Fall ist, geht bitte trotzdem die Liste durch, um den Fehler moeglichst weit einzugrenzen, und bittet dann zu zu dem konkreten Problem (statt „hilfe! es funktioniet nicht!“ dann zB.: „middleware schreibt nichts in die datenbank“) um hilfe: contact

howto/debug.1364572270.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/03/29 16:51 von udo1