Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:controllers:raspberry_pi_erweiterung_mit_schaltausgaengen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
hardware:controllers:raspberry_pi_erweiterung_mit_schaltausgaengen [2017/10/20 08:46]
jau Aktuelle Erweiterung verlinkt
hardware:controllers:raspberry_pi_erweiterung_mit_schaltausgaengen [2018/01/25 16:13]
jau code
Zeile 28: Zeile 28:
 Darauf sind installiert:​ vzlogger, die middleware, das Frontend und phpmyadmin.\\ Darauf sind installiert:​ vzlogger, die middleware, das Frontend und phpmyadmin.\\
 Es wird mindestens ein 8GB SD-Karte benötigt. Besser ist eine 16GB bzw. 32GB SD-Karte.\\ Es wird mindestens ein 8GB SD-Karte benötigt. Besser ist eine 16GB bzw. 32GB SD-Karte.\\
-Die Installation kann auf einem Windows-Rechner mit Hilfe von http://​sourceforge.net/​projects/​win32diskimager/​files/​latest/​download?​source=navbar +Die Installation kann auf einem Windows-Rechner mit Hilfe von [[http://​sourceforge.net/​projects/​win32diskimager/​files/​latest/​download?​source=navbar]]erfolgen. 
-erfolgen. +Nach dem Installieren des Image auf die SD-Karte mit Putty auf den RPi einloggen und ''​sudo raspi-config'' ​ausführen und das Filesystem expandieren.\\ Dann reboot. ​''​sudo shutdown -r now''​\\
-Nach dem Installieren des Image auf die SD-Karte mit Putty auf den RPi einloggen und "sudo raspi-config" ​ausführen und das Filesystem expandieren.\\ Dann reboot. ​"sudo shutdown -r now"\\+
 Das Frontend mit einem Browser aufrufen und vorhandene Kanäle löschen und eigene Kanäle erstellen. Die UUIDs merken.\\ Das Frontend mit einem Browser aufrufen und vorhandene Kanäle löschen und eigene Kanäle erstellen. Die UUIDs merken.\\
 Cockies im Browser erlauben.\\ Cockies im Browser erlauben.\\
 Danach wieder mit Putty einloggen.\\ Danach wieder mit Putty einloggen.\\
 Jetzt müssen die Dateien unter /etc : vzlogger.conf und rc.local editiert werden.\\ Jetzt müssen die Dateien unter /etc : vzlogger.conf und rc.local editiert werden.\\
-"sudo nano /​etc/​vzlogger.conf"\\ +''​sudo nano /​etc/​vzlogger.conf''​\\ 
-"sudo nano /​etc/​rc.local ​"\\+''​sudo nano /​etc/​rc.local ​''​\\
 In der rc.local müssen die entsprechenden Programme und GPIOs der Schaltausgänge freigegeben werden.Nicht genutzte GPIOs auskommentieren (#)\\ In der rc.local müssen die entsprechenden Programme und GPIOs der Schaltausgänge freigegeben werden.Nicht genutzte GPIOs auskommentieren (#)\\
 In der vzlogger.conf müssen die IDs der 1Wire-Sensoren und die zugehörige UUID eingetragen werden. Vorhandene IDs und UUIDs werden überschrieben.\\ In der vzlogger.conf müssen die IDs der 1Wire-Sensoren und die zugehörige UUID eingetragen werden. Vorhandene IDs und UUIDs werden überschrieben.\\
-Die IDs der angeschlossenen 1Wire-Sensoren bekommt man mit dem Befehl ​"ls /​sys/​bus/​w1/​devices/​" ​heraus.\\+Die IDs der angeschlossenen 1Wire-Sensoren bekommt man mit dem Befehl ​''​ls /​sys/​bus/​w1/​devices/​'' ​heraus.\\
 In der vzlogger.conf müssen die den S0-Eingängen entsprechenden GPIOs und die entsprechenden UUIDs eingetragen werden. Vorhandene UUIDs oder Platzhalter werden überschrieben.\\ In der vzlogger.conf müssen die den S0-Eingängen entsprechenden GPIOs und die entsprechenden UUIDs eingetragen werden. Vorhandene UUIDs oder Platzhalter werden überschrieben.\\
 Danach reboot. Danach reboot.
  
 Hier eine Beispiel vzlogger.conf für 1wire und S0: Hier eine Beispiel vzlogger.conf für 1wire und S0:
-<​code>​+<​code ​base vzlogger.conf>
 { {
   "​retry":​ 0,   "​retry":​ 0,
Zeile 225: Zeile 224:
  
 Hier eine Beispiel rc.local Hier eine Beispiel rc.local
-<​code>​+<​code ​bash rc.loacl>
 #!/bin/sh -e #!/bin/sh -e
 # #
hardware/controllers/raspberry_pi_erweiterung_mit_schaltausgaengen.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/25 16:13 von jau