Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:channels:meters:water:wasserzaehler_ohne_s0

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
hardware:channels:meters:water:wasserzaehler_ohne_s0 [2019/05/03 20:05]
zugschlus Platz machen für zweiten Ansatz
hardware:channels:meters:water:wasserzaehler_ohne_s0 [2019/06/22 13:02]
justinotherguy alte Version wiederhergestellt (2019/06/02 16:55)
Zeile 397: Zeile 397:
     }   // meter      }   // meter 
 </​code>​ </​code>​
 +
 +===== Ansatz 2: grüne LED und Fototransistor =====
 +
 +Im [[https://​homematic-forum.de/​forum/​viewtopic.php?​t=23744|Homematic-Forum]] wird ein Ansatz beschrieben,​ bei dem man den roten Ein-Liter-Zeiger des Wasserzählers zur Kontrastverstärkung mit einer grünen LED anleuchtet, die Helligkeitsunterschiede mit einem Fototransistor auffängt und mit einem modifizierten TCRT500 (das ist eine fertige, justierbare Baugruppe, eigentlich für Reflexlichtschranken) digital aufbereitet.
 +
 +Beim Nachbau hat es sich gezeigt, dass es u.a. auf die Helligkeit der verwendeten LED ankommt. Die zuerst beschafft LED war nicht hell genug, um den Fototransistor selbst bei direkter Belichtung durchzusteuern. Mit der nachbeschafften Nichia NSPG300D gelang der Betrieb dann auf Anhieb.
 +
 +Wie in der Original-Anleitung beschrieben,​ ist die Justage der Lichtschranke auf dem Wasserzähler sehr fummelig. Die Fixierung mit dem Muttern-und-Epoxidharz-Trick gelang nicht. Nach dem Nachweis der theoretischen Machbarkeit habe ich dann aufgegeben und mir den alternativ genannten [[https://​www.stall.biz/​project/​intelligenter-impulsgeber-w-mit-s0-schnittstelle-zum-nachruesten-fuer-konventionelle-wasserzaehler|Impulsgeber mit S0-Schnittstelle]] bestellt, der auch einen 3d-gedruckten Montageträger zum Aufsetzen auf den Wasserzähler beinhaltet.
 +
 +Dieser Impulsgenerator ließ sich dann einfach aufbauen und funktioniert in der Tat viel besser als die einfache Schaltung. Ob das an der Verwendung eines Mikrocontrollers oder an dem mit Linse fokussierten Lichtstrahl der LED liegt, ist unklar. Die Montage auf dem Wasserzähler und die Justage war jedenfalls in wenigen Minuten erledigt. Zum Schutz von Fremdlicht habe ich ein HT-Rohr mit Deckel über den Wasserzähler gestülpt.
 +
 +Nach Lektüre des Artikels über [[:​s0-an-usb|S0-Schnittstelle am USB]] ist mir aufgefallen,​ dass die dort aufgebaute Schaltung dem Ausgangsteil des STALL-Impulsgebers nicht unähnlich ist und habe mir den Aufbau dieser Schaltung gespart. Statt dessen habe ich
 +  - Einen USB-to-Serial-Adapter mit extra herausgeführtem Vcc-Pin aus der Schublade geholt
 +  - diesen gleich zur Spannungsversorgung des STALL-Impulsgebers verwendet
 +
 +{{:​hardware:​channels:​meters:​water:​screenshot_20190602_162649.png?​direct&​400|}}
 +
 +Die Idee ist wie bei der Schaltung aus [[:​s0-an-usb|S0-Schnittstelle am USB,]] dass die Serielle Schnittstelle +5V sieht, wenn der Optokoppler hochohmig ist und von diesem beim Durchschalten des Impulsgebers gegen Masse gezogen wird. Die vzlogger-Konfiguration aus [[:​s0-an-usb|S0-Schnittstelle am USB]] hat dann auf Anhieb funktioniert. Bei meiner Installation habe ich noch ca 7 Meter KNX-Leitung zwischen dem USB-to-Serial-Adapter und dem Impulsgeber.
 +
 +<​code>​
 +"​meters"​ : [{
 +        "​protocol"​ : "​s0",​
 +        "​enabled"​ : true,
 +        "​device"​ : "/​dev/​USBserialWasser",​
 +        "​aggtime"​ : -1, 
 +        "​aggfixedinterval"​ : false,
 +        "​channels":​ [{
 +                "​uuid"​ : "​fa6c4b30-8303-11e9-a746-5fe24f8ae232",​
 +                "​middleware"​ : "​http://​middleware.example/",​
 +                "​identifier"​ : "​Impulse",​
 +                "​aggmode"​ : "​none",​
 +                }]
 +        }
 +]}
 +</​code>​
 +
 +{{:​hardware:​channels:​meters:​water:​screenshot_20190602_142248.png?​direct&​400|}}
 +
 +So besonders gut scheint die Middleware mit den groben Impulsen (1 Impuls pro Liter) und dem oft stundenlangen Ruhen des Messwertes nicht klarzukommen;​ besonders bei kurzfristigem Verbrauch (z.B. Toilettenspülung) bleibt oft ein hoher Momentanverbrauch in der Tabelle stehen und der Strich in der Grafik geht erst in einer größeren Zoomstufe oder nach etlicher Zeit bis auf Null zurück. In der langfristigen Betrachtung (z.B. die Tagesgrafik) scheint das aber OK zu sein.
 +
 +{{:​hardware:​channels:​meters:​water:​screenshot_20190602_143056.png?​direct&​400|}}
 +
 +{{:​hardware:​channels:​meters:​water:​screenshot_20190602_143112.png?​direct&​400|}}
 +
  
hardware/channels/meters/water/wasserzaehler_ohne_s0.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/22 13:02 von justinotherguy